Die European Training Foundation ETF besuchte die Spengergasse

ARQA-VET (Österreichische Referenzstelle für Qualität in der Berufsbildung) organisierte mit und für ETF, die European Training Foundation, vom 15. bis 17. November 2016 eine dreitägige Peer Learning Activity zur Fragestellung „Quality assurance mechanisms that ensure information (demand/supply) feedback for the improvement of VET programmes and qualifications“.
 
Im Rahmen dieser Peer Learning Activity fand am 16. November 2016 ein Besuch an der Spengergasse statt, um die Aktivitäten der Spengergasse in diesem Bereich aufzuzeigen.
 
ETF ist eine EU-Agentur, die im Bereich berufliche Bildung, Aufbau- und Unterstützungsarbeit für Beitrittskandidaten-Länder und an die EU angrenzende Länder leistet.
 
An der Peer Learning Activity nahmen rund 25 Personen aus den folgenden 7 Ländern teil: Albanien, Bosnien und Herzegowina, Mazedonien, Kosovo, Montenegro, Serbien und Türkei.
 
Im Laufe eines spannenden Tages konnte die Spengergasse wichtige Maßnahmen der Schule darstellen, die eine enge Verbindung zwischen Schule und Wirtschaft/Technik aufzeigen. Unter anderem wurden die Einrichtung des Kuratoriums, die Firmeninformationstage, die Informationstage, die Verbindung zu den Absolventinnen und Absolventen, die Ferialpraktika sowie der Einsatz von Lehrpersonen aus Wirtschaft und Technik diskutiert.
 
Wir freuen uns, dass wir unsere Erfahrungen weitergeben konnten.
 

Höhere technische Bundeslehr- und Versuchsanstalt für Textilindustrie und Informatik, Spengergasse 20, 1050 Wien      Tel.: +43 1 546 15 - 0       Mail: manager@spengergasse.at