Präsentation eines eigenen AI-Algorithmus auf Fachkonferenz

Am 21.5 und 22.5 war unsere Schule als einzige HTL Österreichs bei der Digital Austria - Artificial Intelligence Konferenz vertreten.

 

Die Schüler Timo Luick (Speaker am Kongress), Gabriel Mewald und Philipp Ploder besuchten mit Prof. Harald Zumpf die Veranstaltung und leiteten Workshops. 

Der Schüler Timo Luick hat im Rahmen der Hochbegabtenförderung einen eigenen KI-Algorithmus (Weiterentwicklung von LSTMs) konzipiert, der in standardisierten Benchmarks vielversprechende Resultate erzielt hat. Dieser wurde am Kongress präsentiert und sorgte für Begeisterung bei den Teilnehmern. Die wissenschaftliche Publikation steht kurz bevor.

Die inhaltlichen Schwerpunkte am Kongress waren:

  • KI - Vom Hype in die Realität
  • Aufbau einer Data Science Organisation
  • Angewandte Künstliche Intelligenz
  • Data Driven Organisation
  • Digitale Strategien für Unternehmen
  • Digitalisierung und Knowledge Work
  • Digitalisierung und AI - Herausforderungen für den CIO

Die Einladung zu dieser Veranstaltung unterstreicht die Vorreiterrolle der Abteilung Höhere Informatik im Bereich modernster Technologien.

 

Wir bedanken uns für die Einladung beim Veranstalter LSZ Consulting.

 

Höhere technische Bundeslehr- und Versuchsanstalt für Textilindustrie und Informatik, Spengergasse 20, 1050 Wien      Tel.: +43 1 546 15 - 0       Mail: manager@spengergasse.at